Der Westen differenziert nicht, der Westen blockiert

Gestern haben wir Herrn Kilic und seinen Kampf um Aufmerksamkeit kommentiert. Denn mit der Aktion, den Spielzeughersteller Lego verklagen zu wollen, weil ein Bausatz angeblich einer Moschee in Istanbul ähnlich sehe, macht sich Herr Kilic weltweit gerade ziemlich lächerlich. Selbst wer die Sache etwas differenzierter betrachten kann, wird denken, was für eine komische Organisation vertritt der Herr denn? Haben die sonst nichts zu tun?

Doch genau mit dieser Differenzierung ist das scheinbar so eine Sache. Denn auch der Westen, das Online-Portal der WAZ-Gruppe griff das Thema gestern auf. Gut zwei Stunden nach uns, aber dafür mit einer schön allgemeinen Überschrift! Beim Westen ist die Nachricht mit „Türken halten Star-Wars-Bausatz von Lego für volksverhetzend“ übertitelt.

Der Titel zeigt offensichtlich Wirkung

Denn der „Artikel“ des Westens wurde bisher mehr als 1.100-mal bei Facebook mit einem „Like“ versehen. Dazu wurde der Artikel bis zum Mittag im Online-Portal der WAZ-Gruppe genau 50-mal kommentiert. Wovon allerdings satte 19 Kommentare von den Moderatoren blockiert wurden.

Das ist selbst für den Westen eine hohe Quote. Und vermutlich der Grund dafür, dass der Strom der Kommentare gestern um 13:20 bereits abgerissen ist, während zuvor noch im Minutentakt kommentiert wurde. Im Moment sieht das so aus, als ob man das auch im Hause der WAZ die Diskussion für beendet erklärt hat.

Doch so funktioniert das Internet nicht

Wenn die Verantwortlichen im Westen die Diskussion auf Ihrer Plattform nicht weiter zulassen, findet diese eben woanders statt. Denn eins muss man mal ganz klar sagen, natürlich ist der Lego-Bausatz nicht volksverhetzend. Schön wäre es, wenn man das auch von der Überschrift im Westen behaupten könnte.

Veröffentlicht von Tom Schwede

Tom lernte mit dem C64 die Welt der Informatik kennen. 1997 baute Tom seine erste Homepage und bloggt seitdem regelmäßig über Autos und Mobilität, Politik und Geschichte sowie das Internet.

2 Kommentare

  1. Pingback: Links ohne zu verlinken – Online-Kompetenz bei der WAZ. - ruhrmentar.deruhrmentar.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.