Neulich im Regional-Express 3

Die Bahn: Segen und Fluch. Ort der Entspannung manchmal, Quell der Hysterie schon öfter. Die Bahn ist vieles nicht, doch immer ist sie kommunikativ. Wie neulich früh, als der Regional-Express 3 rumpelnd den Gelsenkirchener Hauptbahnhof verließ.

1. Stimme: "Nächste können wir terroristisch aussteigen!"
2. Stimme: "Ich steige nicht in Wanne aus!"
1. Stimme: "Warum?"
2. Stimme: "Da gibts kein Bier!"
1. Stimme: "Aber da fährt die NordWestBahn!"
2. Stimme: "Egal!"

An dieser Stelle tritt eine kurze Pause ein. Die Stille wird jäh von dem Zischen eines Kronkorkens durchschnitten.

1. Stimme: "Ich habe gehört da kommt ein McDoof hin!"
2. Stimme: "Wo?"
1. Stimme: "Da wo der Gärtner war!"
2. Stimme: "Wer sagt das?"
1. Stimme: "Neulich, einer von in der NordWestBahn!"

Der Redefluß stockt erneut. Eine Bierflasche poltert durch den Wagen.

2. Stimme: "SCHEISSE!!!"

Doch offenbar ist noch Reserve im Gepäck. Pffft! 

1. Stimme: "Ach, Du, ich mache heute gegen Mittag Schluss!"
2. Stimme: "Schwuchtel"

Aufzeichnet zwischen 07:31 und 07:38 im Regional-Express 3 zwischen Gelsenkirchen und Herne.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.