Jetzt bloggen sie auch noch!

Eigentlich entspricht der Titel nicht der Wahrheit. Denn als Blogger sind wir keine Anfänger. Denn bereits vor mehr als zehn Jahren haben wir regelmäßig – nach damaligen Maßstäben – gebloggt. Jede Woche – was waren wir schüchtern – haben wir auf schwede.de ein Foto der Woche veröffentlicht.

Thematisch kannte unser Foto der Woche fast keine Einschränkung. Haben besprochen, was wir in der Woche erlebt haben oder was uns beschäftigt hat. Fast 3 ½ Jahre haben wir es geschafft, tatsächlich pünktlich einmal pro Woche ein Bild und einen Text zu präsentieren. Leider haben wir das Ganze irgendwann vom Netz genommen und nicht aufbewahrt. Immerhin, die Frühwerke sind in der Wayback-Maschine zum Teil belegt. Digitale Vergänglichkeit trifft digitalen Friedhof will man da spontan schreiben.

Irgendwann, Deutschland feierte gerade sein Sommermärchen, haben wir uns dann dem Blog ruhrmentar.de zugewandt. Das Kunstwort „ruhrmentar“ steht für eine Verbindung von Ruhrgebiet und Kommentar stehen. Im Vorfeld des Kulturhauptstadtjahrs haben überwiegend Karla und weniger ich hier über Kultur im Ruhrgebiet (und manchmal auch woanders) geschrieben. Doch als Kultur hier an jeder Ecke en Vogue war, haben wir uns anderen Projekten zugewandt. Karla betreibt mit Doctor Speed seitdem ein sehr erfolgreiches Hunde-Blog. Ich bin manchmal Nahverkehrsheld und immer öfter ein „Auto Native“.

Dabei gibt es so viel zu kommentieren!

Der Jahresbeginn ist die Zeit der guten Vorsätze und Pläne. Wir haben uns einen Neustart dieses Blogs vorgenommen. Denn vieles, zudem man spontan seine Meinung ablassen möchte, passt in keines unser Themenblogs. Das ist schade, den es gibt so viel zu kommentieren. Allein die erste Woche des Jahres ja schon jede Menge her. Da macht Obelix rüber, um Steuern zu sparen, während andere 1.000.000,- für einen Fisch zahlen und die US-Regierung überlegt, ob sie vielleicht mit einer Gedenkmünze ihr Haushaltsproblem lösen kann.

Themen, die zu einer Meinung, zu einem Kommentar reizen. Und genau das werden wir in Zukunft hier auf ruhrmentar.de tun. Denn wann, wenn nicht jetzt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.