Kategorie: Sitz-Kultur

Ein Sessel ist zum Sitzen da. Klar. Doch der Sessel an sich ist weit mehr als nur ein schnödes Funktionsmöbel. Als Statussymbol fungiert er ebenso, wie als reines Kunstobjekt. Oft ist er einer unserer Lebenmittelpunkte und trägt deutlich zu unserem Wohlbefinden bei. Schauen wir also mal genauer hin.

Die vergangenen 100 Jahre haben eine unüberschaubare Fülle von Sitzgelegenheiten hervorgebracht. Die meisten von ihnen werden heute noch produziert und einige dieser Möbel sind mittlerweile weltberühmt. 

Kann aber der viel gepriesene Klassiker nicht nur mit seinem einzigartigen Design, sondern auch mit Funktionalität im Alltag bestechen? Oder sind es doch die moderneren Stücke, die unserem Körper die wohlverdiente Bequemlichkeit bieten?

Wer fragt, der kriegt Antworten.