Es boomt

Am 24.11. starten die Kunstquadrate 06 in der Kokerei Zollverein

Bereits im Mai dieses Jahres konnten sich die Kunst Quadrate in den Hallen der Kokerei Zollverein über einen großen Besucherandrang freuen. Heute werden etwas 90 Kunstquadrate in den Hallen 12 und 5 der Zeche Zollverein für Experten und Kunstinteressierte geöffnet.

Der kleine Chillida! Der hatte es mir angetan. Vor einigen Jahren in den unendlichen Hallen der Art Cologne entdeckte ich die kleine Papier-Collage des spanischen Künstlers Eduardo Chillida. Der Galerist war mir bekannt, die Preise auch. So beließ ich es beim sehnsüchtigen Betrachten und wandte mich schließlich mit einem trotzigen Gedanken ab: "Irgendwann werde ich die Collage kaufen, selbst wenn ich mein letztes Hemd dafür hergeben müsste."

Heute morgen hängt mein "letztes Hemd" noch immer im Schrank. An wessen Wand nun der "kleine Chillida" hängt, will ich nicht wissen. In den Zeiten eines erneut boomenden Kunstmarktes sind Messen, wie z.B. die Art Cologne Orte des großen Deals. Wer Interesse an moderner, innovativer Kunst hat, aber leider nicht mit dem Geldbeutel von Ron Lauder gesegnet ist, wird dieses Wochenende in der Zeche Zollverein bestimmt sein "Kunstquadrat" finden.

Aufbauend auf der Pilotveranstaltung 2004 begannen die Kuratoren Sylvia Sonnenschmidt und Thomas Volkmann, die gemeinsam die galerie162 betreiben, ihre Serie der Künstlermessen auf Zollverein zu etablieren. "Gefragt waren und sind immer hohe Professionalität sowie überzeugende künstlerische Ideen.", so Peter Fassbender, der zum zweiten Mal an den der Künstlermesse teilnimmt.

Die Hallen 12 und 5 der Zeche Zollverein bieten Platz für jeweils etwa 45 Künstler. Jedem steht eine Präsentationsfläche von 2,20 m x 2,20 m zur Verfügung. Jedes Ausstellungsquadrat ist gleich gut positioniert. Es gibt keine unterschiedlich frequentierten Bereiche und keine guten oder schlechten Plätze. Malerei und Bildhauerei sind ebenso vertreten, wie Installationen, Performances und Fotografie. Waren es damals 30 Künstler, wuchs die Anzahl der Teilnehmer 2005 schon auf 75 Kunstquadrate.

Ein Ansturm auf die Quadrate 2006 war vorprogrammiert. So bewarben sich etwa 4oo Künstler aus ganz Deutschland, von denen lediglich 90 von Jury zur Messe KunstQuadrate 06 zugelassen wurden.  Zwei Tage lang haben die Künstler nun die Möglichkeit, sich selbst und ihre Arbeiten den Besuchern vorzustellen, Gespräche zu führen und zu verkaufen. Eröffnet wird die Messe heute um 20 Uhr. Am Samstag und Sonntag von 11 Uhr bis 19 Uhr hat das Publikum Gelegenheit zu schauen und zu kaufen. Mit Preisschild oder ohne.

KunstQuadrate 06
24. – 26.11.2006
Zeche Zollverein XII
Hallen 12/5, Essen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.