Wohne lieber ungewöhnlich!

Es ist geschafft! Die ruhrmentar-Redaktion ist in ein standesgemäßes Loft umgezogen. Die alten Räume waren zwar recht weitläufig und zugegebenermaßen schön, doch leider krochen die ätzenden Ausdünstungen ihrer spießbürgerlichen Umgebung durch jeden noch so kleinen Spalt.

Besser geht es immer, gerade im Ruhrgebiet, wo mit etwas Geduld durchaus erfrischende Räumlichkeiten zu finden sind.

Fern von langweiligen 3 Zimmern, Küche, Bad verstecken sich Perlen der Umnutzung in Gebäuden, deren Fassaden ihren kostbaren Inhalt vielleicht erahnen lassen, aber niemals offen zur Schau tragen. Dieser Umstand schreckt die verhärmte Kleingeistigkeit an sich zum Glück noch heftiger ab, als zwei Tage alte Fusseln auf dem gebohnerten Kellerfußboden. Es darf endlich wieder frei geatmet werden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.